Verkauf der ACR Group an Autodistribution

goetzpartners berät die Gesellschafter der ACR Group beim Verkauf des Unternehmens an Autodistribution

Die Gesellschafter der ACR Group, einem Multispezialisten für den Vertrieb von Automobilersatzteilen und dem größten nationalen Vertriebsverbund mit neun Logistikplattformen sowie speziellem technischem Know-how in Bremsanlagen und rotierender Elektrik (Drehstromlichtmaschinen, Starter), haben am 7. April den Verkauf der Unternehmensgruppe an Autodistribution besiegelt. Als exklusiver Finanzberater hat goetzpartners die Gesellschafter der ACR Group bei dieser Transaktion begleitet.

Hugues Archambault, Managing Director von goetzpartners in Paris:

„Seitdem NextStage im Juni 2010 bei der ACR Group eingestiegen ist, hat die Unternehmensgruppe ihre Prozesse strukturiert, sechs neue Plattformen eröffnet und den Umsatz auf nahezu 75 Millionen Euro gesteigert. Die Gesellschafter der ACR Group betrauten uns mit der Aufgabe, einen selektiven Auktionsprozess zu organisieren, um den optimalen Industriepartner zu finden. Der Zukauf der ACR Group ermöglicht es Autodistribution (mit Umsatzerlösen von über 1 Milliarde Euro marktführend in Frankreich), das eigene Logistikprogramm zu vervollständigen, den Kundenkreis auf spezialisierte (Kfz-Werkstätten und Schnellreparaturbetriebe) und OEM-Netzwerke sowie Internethändler auszuweiten und seine Expertise auf dem Gebiet von Bremsanlagen und rotierender Elektrik zu stärken. Wir freuen uns, dass wir diese wertsteigernde Transaktion mit Erfolg organisieren konnten – übrigens unsere zweite Transaktion im Automobilzubehörmarkt, nicht einmal zwölf Monate nach dem Verkauf der Précisium Groupe an Alliance Industrie, die Nr. 3 bzw. Nr. 2 des Sektors.”

Jean Rousseau, President und Gründer der ACR Group:

„Nach der Identifizierung der relevanten Kaufinteressenten hat uns das Team von goetzpartners dabei unterstützt, ein überzeugendes Transaktionsprojekt zu entwickeln, das alle Geschäftswerte und Besonderheiten der ACR Group genutzt hat. Die problemlose und zügige Durchführung des Geschäftsabschlusses ist darauf zurückzuführen, dass sich goetzpartners so gut in unser Metier eindenken konnte und seine Dynamik sowie sein kompetentes Transaktionsmanagement eingebracht hat. Und goetzpartners hat den gesamten Prozess bis zur Bekanntgabe mit absoluter Diskretion begleitet. Das hat unsere Marktposition unter schwierigen wirtschaftlichen Marktbedingungen geschützt. Vielen Dank an dieses leistungsstarke, sympathische Team!”

Über die ACR Group

Die ACR Group ist ein Multispezialist im Vertrieb von Automobilersatzteilen für den Zubehörmarkt – mit speziellem technischem Know-how in Bremsanlagen und rotierender Elektrik (Drehstromlichtmaschinen, Starter). Die Unternehmensgruppe, die über 70.000 Artikel im Bestand hält, betreibt ein Netz aus neun integrierten Logistikplattformen, eine davon als vollautomatisierte Einrichtung auf 9.600 Quadratmetern in Gennevilliers, und bedient alle Marktakteure (traditionelle Händler, Kfz-Werkstätten und Schnellreparaturbetriebe, OEM-Netzwerke, Internethändler, Flotten, Exportmärkte). Die ACR Group beschäftigt 160 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von rund 75 Millionen Euro.

Über Autodistribution

Mit seinem Vertriebsnetz, das mehr als 1 Milliarde Euro Umsatz generiert, ist Autodistribution der traditionsreiche, führende Akteur im Ersatzteilmarkt für Leicht- und Schwerfahrzeuge in Frankreich. Mehrheitsgesellschafter von Autodistribution ist der internationale Private Equity-Fonds Towerbrook Capital Partners. Weitere Eigner sind Investcorp, ebenfalls ein Private Equity-Fonds, sowie Banken.

Über NextStage

NextStage ist ein unabhängiger Wachstumskapitalinvestor, der die Entwicklung erstklassiger SMEs finanziert und unterstützt. NextStage verwaltet ein Investitionsvermögen von rund 300 Millionen Euro, die in über 50 französische und europäische Unternehmen investiert wurden, von denen die Hälfte in Privatbesitz und die andere Hälfte an der Alternext und Euronext B und C notiert ist.