goetzpartners Studie zum Fernsehen der Zukunft: "The winner takes it all": Strategien für die Entwicklung eines rentablen IPTV-Geschäftsmodells

Management Consultants TIME

"Die Zukunft des Fernsehens findet heute bereits statt und ist vielfältiger, interaktiver und mobiler als je zuvor", ist Dr. Alexander Henschel, Managing Director bei goetzpartners überzeugt. goetzpartners führte eine für die deutsche Bevölkerung in der Altersgruppe von 14 bis 69 Jahren repräsentative Umfrage zum Thema Fernsehen der Zukunft durch. Das Ergebnis: Die Nutzungsgewohnheiten der Konsumenten verändern sich rasant; vor allem Zeit- und Programmsouveränität spielen eine große Rolle. Knapp zwei Drittel aller Befragten haben hohes Interesse an zeitversetztem Fernsehen. Sie schätzen über das laufende Programm hinausgehende, vertiefende Videos und Informationen und wollen über das TV-Gerät im freien Internet surfen können. Für knapp ein Fünftel der Befragten ist mobiles Fernsehen von Interesse bzw. großem Interesse.