goetzpartners beriet Permira bei der Übernahme von GFKL Finance von Advent International

Deal Announcement

Die internationale Beteiligungsgesellschaft Permira hat heute bekannt gegeben, dass ein von Permira-Fonds gehaltenes Unternehmen eine Vereinbarung über die Übernahme von GFKL Financial Services, einem führenden Finanzdienstleister für Forderungsmanagement in Deutschland, geschlossen hat. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. goetzpartners stand Permira bei dieser Transaktion als Finanzberater zur Seite.

GFKL Financial Services AG ist ein führender Anbieter von Forderungsmanagementleistungen, der Forderungen in Höhe von 16,6 Milliarden Euro betreut. Zu seinen Kunden, die aus verschiedensten Branchen stammen, zählen Banken ebenso wie Versicherungsgesellschaften, Online-Händler und Telekommunikationsunternehmen. GFKL gehört zu den wenigen Dienstleistern am Markt, die sowohl großen Konzernen als auch mittelständischen Unternehmen ein hochwertiges und professionelles Forderungsmanagement bieten können. GFKL steigerte seinen Umsatz 2014 auf 244 Millionen Euro (2013: 196 Millionen Euro).

Die Permira-Fonds werden GFKL dabei unterstützen, sein großes Wachstumspotenzial sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene weiter auszuschöpfen. Immer mehr Unternehmen lagern ihr Forderungsmanagement aus; insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen fehlen häufig die Ressourcen, um diese Aufgabe selbst zu bewältigen. Auch die zunehmende Bedeutung des e-Commerce-Handels birgt neue Wachstumschancen für GFKL. Hinzu kommt, dass der deutsche Forderungsmanagementmarkt stark fragmentiert ist und so zahlreiche Konsolidierungsmöglichkeiten bietet.

ÜBER PERMIRA

Permira ist eine international tätige Beteiligungsgesellschaft. Permira-Fonds investieren langfristig in Unternehmen, mit dem Ziel, den Wert dieser Firmen durch nachhaltiges Wachstum zu steigern. Permira wurde 1985 gegründet und berät Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 25 Milliarden Euro. Die Permira-Fonds haben seit 1985 mehr als 200 Private-Equity-Transaktionen getätigt. Permira deckt im Wesentlichen fünf Sektoren ab: Konsumgüter, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen, Industrie und Technologie. Die Gesellschaft beschäftigt in 14 Büros weltweit mehr als 200 Mitarbeiter.

ÜBER ADVENT INTERNATIONAL

Advent International wurde 1984 gegründet und zählt zu den größten und erfahrensten Private-Equity-Investoren weltweit. Die Beteiligungsgesellschaft hat in 40 Ländern mehr als 300 Transaktionen zum Abschluss gebracht und verwaltet ein Vermögen von 27 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2014). Advent hat mit seinen Büros auf vier Kontinenten ein global vernetztes Team aus über 180 Investment Professionals in Europa, Nord- und Lateinamerika und Asien aufgebaut. Das Unternehmen konzentriert sich auf fünf Kernsegmente: Dienstleistungen & Finanzdienstleistungen; Gesundheitswesen; Industrie; Handel, Konsumgüter & Freizeitindustrie sowie Technologie und Medien & Telekommunikation. Auch nach 30 Jahren im internationalen Beteiligungsgeschäft setzt sich Advent weiterhin für eine enge Zusammenarbeit mit den Managementteams der Portfoliounternehmen ein, um nachhaltige Umsatz- und Ertragssteigerungen zu erzielen.