Integration und Mobilität: goetzpartners erhält zwei Mal den 1. Platz beim „Best of Consulting“ Award

Pressemitteilung

goetzpartners zum fünften Mal in Folge mit dem Beraterpreis der WirtschaftsWoche prämiert

München, 21.11.2018 – Beim begehrten „Best of Consulting“ Award der WirtschaftsWoche wird goetzpartners, das Beratungshaus für Strategie, M&A und Transformation, dieses Jahr mit zwei ersten Plätzen prämiert. Das internationale Beratungsunternehmen belegt in der Kategorie Public Sector und Nachhaltigkeit den 1. Platz und gewinnt zudem auch in der Kategorie Sonderpreis Pro Bono den 1. Platz. Damit gehört goetzpartners bereits zum fünften Mal in Folge zu den Preisträgern des renommierten Beraterpreises.

Mobilität der Zukunft

In der Kategorie Public Sector erhält goetzpartners den 1. Platz für ein umfangreiches Strategieprojekt mit der Rheinbahn AG, dem öffentlichen Nahverkehrsunternehmen in der Metropolregion Düsseldorf. Im Auftrag der Rheinbahn hat goetzpartners gemeinsam mit einem Team aus Rheinbahn-internen Mitarbeitern eine Zukunftsstrategie mit dem Ziel entwickelt, sich auf die steigenden Pendlerzahlen und die neuen Mobilitätsbedürfnisse der Kunden auszurichten. Ergebnis ist eine dreistufige Strategie, die bei der gezielten Verbesserung des Kerngeschäfts startet, unter anderem durch ein überarbeitetes Dienstleistungskonzept und die Stärkung der digitalen Fahrgastinformation via Rheinbahn-App. Stufe zwei umfasst die Angebotsexpansion, insbesondere auf nachfragestarken Buslinien. In der dritten Stufe erschließt das Unternehmen neue Geschäftsmodelle durch den Auf- und Ausbau eines multimodalen Mobilitätsangebots. „Neben der Identifikation von neuen Wachstumsfeldern gelang es uns Dank goetzpartners, die neue Unternehmensstrategie adäquat in die Organisation zu überführen“, erklärt Klaus Klar, Vorstand und Arbeitsdirektor der Rheinbahn AG. „Die enge Zusammenarbeit im Kernprojektteam mit der Rheinbahn als auch der Austausch mit der gesamten Organisation, Kunden und Nicht-Kunden war wichtig, um eine tragfähige Zukunftsstrategie entwickeln und mit entsprechenden Maßnahmen im Detail hinterlegen zu können“, betont Sebastian Hager, verantwortlicher Partner für die Industry Line Mobility bei goetzpartners.

Innovatives Schul-System

Den 1. Platz in der Kategorie Sonderpreis Pro Bono gewinnt goetzpartners für seine erfolgreiche Beratungsleistung für die „SchlaU-Schule“, die zu den führenden Akteuren im Bereich Qualifikation und Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen in Deutschland zählt. goetzpartners unterstützt SchlaU dabei, die zukunftsweisende Vision und das erfolgreiche Konzept nachhaltig zu institutionalisieren und zu skalieren – und das bereits seit 14 Jahren. Kern des Engagements der Berater ist ein persönliches Sparring, ergänzt durch verschiedene Beratungsprojekte mit variierenden Teams und das umfangreiche Netzwerk aus Politik und Wirtschaft. Mit Hilfe von goetzpartners hat SchlaU eine vielfach ausgezeichnete Schule und einen deutschlandweit angesehenen Qualifizierungsansatz etabliert und sich zu einem führenden Akteur im Bereich Integration entwickelt. Björn Schalles, Geschäftsführer SchlaU, betont: „Die langfristige, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit goetzpartners hat wesentlich zum Erfolg von SchlaU beigetragen.“ „Wir freuen uns, mit der Unterstützung der SchlaU Schule einen kleinen Beitrag zur Lösung einer sehr präsenten gesellschaftlichen Herausforderung leisten zu können“, ergänzt Armin Raffalski, für das Projekt zuständiger Partner bei goetzpartners. „Gleichzeitig macht die Zusammenarbeit in dem multidisziplinären Team großen Spaß.“

Die Besten ihres Fachs

Mit dem „Best of Consulting“ Award zeichnet die WirtschaftsWoche seit 2010 jedes Jahr herausragende Beratungsunternehmen aus. Dafür wurde ein umfangreicher Beratercheck entwickelt: Eine Jury und ein wissenschaftlicher Fachbeirat überprüfen Markenstärke, Wertsteigerung und Projekterfolge der von den Beratungsunternehmen eingereichten Kundenprojekte. Seit 2014 ist goetzpartners kontinuierlich unter den ersten drei Plätzen in verschiedenen Kategorien wie Restrukturierung oder M&A und Finanz- und Risikomanagement. Die feierliche Preisverleihung „Best of Consulting 2018“ fand am 20.11.2018 im InterContinental in Düsseldorf statt.

Über goetzpartners: Beratung für Strategie, M&A und Transformation

goetzpartners wurde im Jahr 1991 gegründet und steht für die unabhängige Beratung entlang der Kernfragen unternehmerischen Handelns: Strategie, M&A und Transformation. Als verlässlicher Partner mit einer umfassenden Erfolgsbilanz und einem weitreichenden Netzwerk sind wir ideal aufgestellt, um Unternehmen auf der ganzen Welt zu helfen, ihre Herausforderungen bei der digitalen Transformation zu bewältigen. Mit mehr als 350 Beratern in 14 Büros und 11 Ländern beraten wir Entscheidungsträger und Führungskräfte in allen Schlüsselindustrien.

goetzpartners hat seinen Hauptsitz in Deutschland und gehört zu den 10 umsatzstärksten deutschen Beratungsunternehmen (Lünendonk®). Dank unseres umfangreichen Know-hows in grenzüberschreitenden Mergers und Acquisitions sowie Management Consulting vertrauen unsere Kunden darauf, dass wir ihnen mit tiefgehenden Einblicken, Transaktionsexpertise und Wertschöpfung zur Seite stehen. Für unsere Beratungsleistung wurden wir im Wettbewerb der WirtschaftsWoche fünfmal in Folge mit dem Siegel „Best of Consulting“ ausgezeichnet.

Pressekontakt

Anni Altkofer, Consultant
Text100 GmbH
Nymphenburger Straße 168
80634 München
T + 49 – 89 – 99 83 70 – 31
M + 49 –176 – 19 83 70 31 
E-Mail: anni.altkofer@text100.de

Ines Bieger, Director Marketing & PR
goetzpartners
Prinzregentenstraße 56
80538 München
T + 49 – 89 – 29 07 25 – 337
M + 49 – 151 – 17 14 11 04
E-Mail: ines.bieger@goetzpartners.com