Change is the new normal: goetzpartners startet digitale Eventserie DEX

Erster Digital Executives Roundtable bringt Vordenker und Unternehmer zusammen

PRESSEMITTEILUNG

München, 12. Juli 2018 – Mit dem ersten Digital Executives Roundtable hat das Beratungsunternehmen goetzpartners den Auftakt für eine Veranstaltungsreihe rund um die künftigen Herausforderungen und zentralen Schlüsselfaktoren in einer digitalisierten Welt gesetzt. Die DEX-Serie versteht sich als Plattform für alle Digital Managers, die ihre Unternehmen durch ein von disruptiven Veränderungen geprägtes Geschäftsumfeld führen. Im Fokus des gestrigen Debütevents DEX #1 in München stand dabei, welche Strategien auf dem Pfad der digitalen Entwicklung zum Erfolg führen und wie Unternehmen diese in der Praxis umsetzen können.

„Unternehmen stehen vor verschiedenen digitalen Herausforderungen mit unterschiedlichen Gewinnchancen. Der industrieübergreifende Dialog zu Best Practices und kommenden Trends bietet deshalb einen klaren Vorteil, wenn es darum geht, das eigene Geschäft ideal für die Zukunft aufzustellen“, so Niels-Christian Krüger, Partner und Head of Digital bei goetzpartners.

Einen Überblick, welche Kompetenzen zur erfolgreichen Bewältigung des digitalen Wandels nötig sind, erhielten die 40 Teilnehmer der DEX #1 von Prof. Dr. Kai Reinhardt der HTW Berlin, der in seinem Vortrag sagte: „Agilität alleine ist kein Garant für das Überleben in der digitalen Welt. Smarte Organisationsentwicklung und strategisches Kompetenzmanagement sind die zentralen Stellschrauben der Zukunft.“ Daran knüpfte Thomas Davies, CEO von Temporall, an und legte dar, wie sich mit der richtigen Unternehmenskultur digitale Transformation aktiv gestalten und wie sich die Investition in entsprechende Werte rentabel weiterentwickeln lässt. Der ehemalige Google Sales Director gab zu bedenken: „Nur wenige Unternehmen nutzen ihre Kultur, um ihr Geschäft weiterzuentwickeln. Unsere Erfahrung aber zeigt, dass angesichts eines volatilen Umfelds wertebasierte Entscheidungen zu besonders nachhaltigen Transformationserfolgen führen.“ Weitere Impulse für die Teilnehmer vor Ort bot Philipp Karmires, CDO der Linde Group, der seinen programmatischen Ansatz zur Digitalisierung präsentierte und in der anschließenden Diskussion die Rolle des Digital Managers klar definierte: „Es braucht Sparringspartner, die dabei unterstützen, mit hoher Geschwindigkeit aus Ideen neue Produkte und Dienstleistungen zu machen und neue digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln, um den Sprung zum digitalisierten Unternehmen zu schaffen. Transformation ist auch eine Moderationsaufgabe, die eng mit Innovationskultur verbunden ist.“ 

Digitalisierung beschränkt sich also längst nicht mehr nur auf die Einführung neuer Arbeitsmethoden und Technologien, sondern fordert die Integration in alle Organisationsbereiche. Auch für Industrieunternehmen hat das digitale Zeitalter bereits begonnen und für den Aufbau künftiger Geschäftsmodelle wird die Vernetzung von Anlagen, Prozessen und Produktion entscheidend sein. Mit diesem Fokus widmet sich die nächste Veranstaltung der DEX-Serie im September dem Industrial Internet of Things (IIoT). Renommierte Referenten aus der Wissenschaft, der Start-Up Branche sowie etablierter Industrieunternehmen beantworten dabei die Kernfragen, warum Unternehmen auf IIoT setzen sollte und wie sie eine effektive Vernetzungsstrategie implementieren. In Live Sessions können die Teilnehmer live erleben, welche Anwendungsmöglichkeiten IIoT in der Praxis bietet. 


Über goetzpartners: Beratung für Strategie, M&A und Transformation

goetzpartners wurde im Jahr 1991 gegründet und steht für die unabhängige Beratung entlang der Kernfragen unternehmerischen Handelns: Strategie, M&A und Transformation. Als verlässlicher Partner mit einer umfassenden Erfolgsbilanz und einem weitreichenden Netzwerk sind wir ideal aufgestellt, um Unternehmen auf der ganzen Welt zu helfen, ihre Herausforderungen bei der digitalen Transformation zu bewältigen. Mit mehr als 350 Beratern in 14 Büros und 11 Ländern beraten wir Entscheidungsträger und Führungskräfte in allen Schlüsselindustrien.

goetzpartners hat seinen Hauptsitz in Deutschland und gehört zu den 10 umsatzstärksten deutschen Beratungsunternehmen (Lünendonk®). Dank unseres umfangreichen Know-hows in grenzüberschreitenden Mergers und Acquisitions sowie Management Consulting vertrauen unsere Kunden darauf, dass wir ihnen mit tiefgehenden Einblicken, Transaktionsexpertise und Wertschöpfung zur Seite stehen. Für unsere Beratungsleistung wurden wir im Wettbewerb der WirtschaftsWoche viermal in Folge mit dem Siegel „Best of Consulting“ ausgezeichnet.
 

Pressekontakt

Alexandra Ott, Senior Account Executive
Text100 GmbH
Nymphenburger Straße 168
80634 Munich, Germany
T + 49 – 89 – 99 83 70 – 45
M + 49 – 176 – 19 83 70 45
E-Mail

Ines Bieger, Director Marketing & PR
goetzpartners
Prinzregentenstraße 56
80538 Munich, Germany
T + 49 – 89 – 29 07 25 – 337
M + 49 – 151 – 17 14 11 04
E-Mail