Synaptisches Management

Neues Paradigma für die strategische Unternehmensführung und für die Strategieberatung im 21. Jahrhundert

Dr. Hans Gerd Prodoehl, Managing Director bei goetzpartners, hat ein Buch zum Thema „Synaptisches Management. Strategische Unternehmensführung im 21. Jahrhundert“ veröffentlicht. In diesem Buch stellt Prodoehl einen neuen Ansatz für die strategische Unternehmensführung im 21. Jahrhundert vor.

Das im Oktober erscheinende Buch basiert auf seiner 13-jährigen Erfahrung in der Unternehmensberatung und -führung. „Ich habe diese Praxiserfahrungen mit Erkenntnissen konfrontiert, welche die Managementlehre, die Soziologie und die Sozialpsychologie in den vergangenen Jahrzehnten zum Management von Unternehmen gewonnen haben, und aus dieser Konfrontation einen neuen Ansatz für die Unternehmensführung abgeleitet,“ so Prodoehl.

Besonders sei ihm die bestehende Diskrepanz zwischen Anforderungen und Realität in Unternehmen aufgefallen. Die Anforderung der heutigen Zeit, immer vernetzter und systematischer zu denken und zu handeln, stehe der „ fortbestehenden Allergie in Unternehmen“ gegenüber, sich umfassend intern und extern zu vernetzen und sich den Interdependenzen und Volatilitäten der Unternehmensumwelt zu stellen.

Prodoehl geht es in seiner Arbeit darum, Diskrepanzen wie diese zu überwinden und damit Brücken zu schlagen zwischen den verschiedenen Anforderungen, denen Unternehmen im 21. Jahrhundert ausgesetzt sind. Er geht davon aus, dass es diese Brückenschläge, diese sogenannten „synaptischen Verbindungen“, sind, die ein Unternehmen in der zunehmend komplexeren und volatilen Umgebung des 21. Jahrhunderts benötigt, um dauerhaft kurshalten zu können. Sein Werk soll als Praxishandbuch für all diejenigen, die heute mit der Führung von Unternehmen befasst sind, dienen.

Interessenten können das Buch „Synaptisches Management. Strategische Unternehmensführung des 21. Jahrhunderts“, erscheinend im Springer Gabler Verlag, nun im Handel erwerben. Erfahren Sie mehr über das Konzept des synaptischen Managements im „Springer für Professionals“-Interview mit Autor Dr. Hans Gerd Prodoehl.