goetzpartners fördert Innovation und Unternehmertum in China

Unternehmen stiftet Lehrstuhl an der Tongji Universität in Shanghai

Pressemitteilung

München, 23. März 2015 – Mit der Übernahme des Stiftungslehrstuhls für „Innovation & Entrepreneurship“ am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg (CDHK) der renommierten Tongji Universität in Shanghai, unterstreicht goetzpartners seinen Beratungsfokus im Bereich Digitale Transformation und Innovation. Unternehmen verschiedenster Industrien und Web-Start-Ups konnten bereits bei der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle von der Expertise der goetzpartners Berater profitieren. Geleitet wird der neue Lehrstuhl von Professor Dr. Zheng Han, Gastdozent und Senior Research Fellow am Asia Research Centre der Universität St. Gallen sowie Gründer des auf die Aus- und Weiterbildung von Führungskräften in China spezialisierten Unternehmens „Han Executive Advisory and Development”. goetzpartners übernimmt einen der limitierten Stiftungslehrstühle von der Franz Haniel & Cie. GmbH Investmentholding.

„Als Stifter sorgen wir für eine professionelle Ausstattung und hervorragende Studienbedingungen“, erläutert Stefan Sanktjohanser, Managing Partner und Gründer von goetzpartners, das Engagement. „Zudem bieten wir den Studierenden als Teil unseres Engagements am chinesischen Markt Industriekontakte über unsere Standorte in Peking und Shanghai“, ergänzt Dr. Stephan Goetz, Managing Partner und Gründer von goetzpartners. Emma Zhiyu Liao als Head of China ist der Ansprechpartner vor Ort für die Studierenden und in ihrer Rolle unter anderem verantwortlich für die Koordination der chinesisch-europäischen Projekte von goetzpartners.

Am Lehrstuhl für „Innovation & Entrepreneurship“ unterrichten hochrangige Wissenschaftler ebenso wie erfahrene Experten aus Wirtschaft und Industrie. Kooperation, Praxisorientierung und Vielfalt sind die drei Grundsätze des Lehrstuhls. Die Lehr- und Projektangebote ermöglichen es den Studenten, Managementwissen aus den Bereichen Innovation, Entrepreneurship und strategisches Marketing zu erwerben und umzusetzen, um sich so gezielt auf das Berufsleben vorzubereiten.

„Innovation und Unternehmertum sind zwei entscheidende Motoren für die kommende Entwicklungsphase der chinesischen Wirtschaft“, sagt Professor Dr. Zheng Han. „Die Kooperation mit goetzpartners leistet einen wichtigen Beitrag zu dieser Entwicklung, insbesondere wenn es um Kompetenzen im Bereich digitaler Geschäftsmodelle geht.“

Als Gemeinschaftseinrichtung des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) und der Tongji Universität ist das Chinesisch-Deutsche Hochschulkolleg (CDHK) seit seiner Gründung 1998 mit 25 von deutschen Unternehmen gestifteten Lehrstühlen das erfolgreichste Projekt im Wissenschaftsaustausch beider Länder. In einem Zeitraum von zwei bis drei Jahren erlangen Studierende aus ganz China am CDHK einen Masterabschluss an den Fakultäten Elektrotechnik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Wirtschaft (mit Wirtschaftsrecht). Seit einigen Jahren studieren auch immer mehr deutsche Studierende am CDHK. Die enge Verbindung von Wissenschaft und Industrie garantiert eine praxis- und problemorientierte Ausbildung am CDHK. 

Über goetzpartners: Beratung für Strategie, M&A und Transformation

goetzpartners steht für unabhängige Beratung entlang der Kernfragen unternehmerischen Handelns: Strategie, M&A und Transformation. Kunden erzielen durch diesen einzigartigen Ansatz messbar mehr Erfolg. Dabei unterstützen international 250 Berater in 12 Büros und 9 Ländern.

Das Unternehmen zählt zu den 10 größten deutschen Beratungsunternehmen (Lünendonk®). Beim Wettbewerb „Best of Consulting 2014“ der WirtschaftsWoche belegte goetzpartners einen 1. Platz in der Kategorie „Project Excellence“.

Pressekontakt

Ines Bieger
Director Marketing & PR

goetzpartners
Prinzregentenstraße 56
80538 München

T + 49 – 89 – 29 07 25 – 337
M + 49 – 151 – 17 14 11 04
E-Mail