goetzpartners Analyse: Wann Konsumenten bereit sind, für IPTV zu bezahlen

TIME Management Consultants

Wie zahlungsbereit sind Konsumenten, wenn es um IPTV-Produkte, Inhalte und höhere Qualität geht? Diesem Thema ist goetzpartners in einer repräsentativen Befragung der Bevölkerung im Alter von 14 bis 69 Jahren in Deutschland, England und Frankreich auf den Grund gegangen.

Zentrale Herausforderung: den Konsumentenwünschen entsprechen

Konsumenten zeigen eine besondere Zahlungsbereitschaft für Komponenten und IPTV-Inhalte, die sie mit ihrem traditionellen TV-Anschluss nicht nutzen können. „Unsere Analyseergebnisse ergeben, dass Konsumenten insbesondere für VoD-Angebote, interaktive Features wie den Zugriff auf ein App-Portal oder Inhalte in 3D und HD deutlich mehr zu zahlen bereit sind“, so Henschel. Entscheidend für den Erfolg von Inhalteanbietern ist es nun, aktuelle Entwicklungen in den Konsumentenbedürfnissen zu berücksichtigen und ihr Portfolio konsequent durch ein Angebot an nachgefragten Inhalten sowie Zusatzfunktionalitäten und -diensten zu erweitern. Nur so lassen sich die eigenen Inhalte wirtschaftlich maximieren.