„Angriff aufs Establishment“

goetzpartners Experten zeigen im Focus die Investitionstrends im Digital Business für 2014

TIME

Als „Angriff aufs Establishment“ betitelt das Nachrichtenmagazin Focus eine Entwicklung, die goetzpartners Experte Marc Ziegler sogar als „Megatrend“ bezeichnet. Amerikanische Risikokapitalgeber engagieren sich immer stärker in Unternehmen, die den traditionellen Sektoren digitale Konkurrenz machen. „Neben dem Handel sind Bildung und Finanzen die großen Trends des neuen Jahres“, wird Ziegler im Focus Artikel vom 23.12.2013 zitiert.

Alexander Henschel, Managing Director bei goetzpartners, stellt besonders im Bildungssektor auffällig hohe Investitionen fest. Das Thema wäre schon vor zehn Jahren als „nächstes großes Ding“ bezeichnet worden, doch erst jetzt würde „richtig investiert“. Als Beispiel führt er Investitionen in Höhe von 103 Millionen Dollar in die Lernplattform Lynda an.

Auch die Banken täten sich im Internet noch schwer und wären daher ins Visier der Internet-Investoren geraten, heißt es im Focus Artikel. Besonders interessant in diesem Zusammenhang sei „Covestor“, meint Marc Ziegler. Auf der amerikanischen Online Investment Management Plattform könnten Anleger einen Risikotyp wählen und ihr Geld von einem der 150 professionellen Portfoliomanagern nach ihren Vorstellungen anlegen lassen.

Der Digitalexperte ist sich sicher: Der Investitionstrend in den klassischen Sektoren wird mit etwas Verzögerung auch in Deutschland einsetzen.