32. MEDIENTAGE MÜNCHEN

24. - 26.10.2018, Messe München

Sprachassistenten, Chatbots und selbstparkende Autos sind schon längst Teil unseres Alltags. Künstliche Intelligenz verändert nicht nur unser Leben, sondern besitzt das Potenzial ganze Branchen von Grund auf zu revolutionieren. Eine besonders große Welle der Transformation rollt dabei auf die Medienindustrie zu: gerade hier werden ständig neue Produkte und Services auf Basis von KI vorgestellt. Unter den richtigen Voraussetzungen können Unternehmen mithilfe dieser Technologien neue Geschäftsmodelle erschließen und so den gestiegenen Kundenanforderungen der Telco-Branche nachkommen. Jedoch brechen parallel durch den Einsatz von KI bekannte Einnahmequellen weg und völlig Modelle zur Umsatzgenerierung müssen neu gedacht werden.

Doch welche KI-Technologien bieten einen echten Mehrwert? Inwiefern machen sich die Investitionen in Künstliche Intelligenz für Telco-Unternehmen überhaupt bezahlt? Und wie können Firmen abseits des Hypes um ‚Artificial Intelligence‘ eine nachhaltige Strategie zum Einsatz der Technologie für das eigene Geschäft erfolgreich auf den Weg bringen?

Diese und weitere Fragen diskutiert Dr. Alexander Henschel  in einem gemeinsamen Panel mit Branchenexperte Chris Boos von Arago und Technologie-Pionier Jens Redmer von Google Deutschland. Markus Schmid  übernimmt die Moderation der Diskussion rund um die Auswirkungen Künstlicher Intelligenz  auf die Medienbranche.

Das Panel findet am Mittwoch, den 24.10.2018 von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr in statt.

Medientage München 2018