Datenschutzrichtlinie YouTube

1. Überblick

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über die Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem YouTube-Kanal „goetzpartners“.

Entsprechend den Vorgaben der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden kurz „DSGVO“) haben Sie verschiedene Rechte, die Sie goetzpartners und/oder YouTube gegenüber geltend machen können.

Sollten Sie Fragen zu dieser Datenschutz-Information haben, können Sie sich jederzeit an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten wenden. Die Kontaktdaten finden Sie nachfolgend.

2. Name und Kontaktdaten der für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für den YouTube-Kanal „goetzpartners“ der:

goetzpartners Corporate Finance GmbH
Prinzregentenstr. 56, 80538 München
Amtsgericht München: HRB 147580
Geschäftsführer: Dr. Stephan Goetz, Stefan Sanktjohanser
USt-IdNr.: DE231221927
T +49 - 89 - 29 07 25 - 0
F +49 - 89 - 29 07 25 – 200
info@goetzpartners.com

(im Folgenden kurz „goetzpartners“).

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von goetzpartners ist unter der o.g. Anschrift bzw. per E-Mail unter datenschutz@goetzpartners.com erreichbar.

Verantwortlich für diesen YouTube-Kanal ist gemeinsam mit goetzpartners die:

YouTube LLC
901 Cherry Ave.
San Bruno, CA 94066
USA

(im Folgenden kurz „YouTube“).

Die YouTube LLC gehört zum Google-Konzern und wird vertreten durch die:

Google LLC
1600 Amphitheatre Parkway
Mountain View
CA 94043
USA

(im Folgenden kurz „Google“).

3. Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen

Der YouTube-Kanal „goetzpartners“ und die mit ihm verbundene Verarbeitung personenbezogener Daten hat folgende Zwecke:

  • Präsentation der von goetzpartners über den YouTube-Kanal veröffentlichten Inhalte
  • Kommunikation zwischen goetzpartners und den Nutzern von YouTube, z.B. durch Folgen des Kanals, Kommentieren oder Teilen der Inhalte
  • Verlinkung auf andere Online-Inhalte, die für die Nutzer der Seite interessant sein können

Die Rechtsgrundlage hierfür is Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf dem berechtigten Interesse von goetzpartners, interessierten Nutzern populärer Online-Portale verschiedene Informationen zu präsentieren und hierüber zu kommunizieren).

Der YouTube-Kanal „goetzpartners“ ist ein Teil der von YouTube betriebenen Online-Plattform unter https://www.youtube.com/. Die Zwecke der mit dieser Plattform verbundenen Datenverarbeitung durch YouTube (insbesondere der Betrieb der Plattform selbst und die Schaltung von Werbung auf der Plattform), die Rechtsgrundlagen hierfür und die dabei verfolgten berechtigten Interessen sind in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de beschrieben.

Im Verhältnis zwischen goetzpartners und YouTube ist in den Nutzungsbedingungen für YouTube (einschließlich der darin verlinkten weiteren Bedingungen, Richtlinien und Seiten) festgelegt, wer von ihnen welche Verpflichtungen gemäß der DSGVO erfüllt.

4. Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

goetzpartners verarbeitet im Rahmen des YouTube-Kanals „goetzpartners“ keine personenbezogenen Daten. Insbesondere betreibt goetzpartners nicht die Internet-Server, auf denen die Filme des Kanals und die zugehörige Kommunikation mit YouTube-Nutzern gespeichert und verarbeitet werden.

Die Internet-Server für die YouTube-Plattform (einschließlich des YouTube-Kanals „goetzpartners“) betreibt ausschließlich YouTube. Die Kategorien personenbezogener Daten, die YouTube hierbei verarbeitet, sind in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de beschrieben.

Wenn YouTube-Nutzer über den YouTube-Kanal „goetzpartners“ mit goetzpartners kommunizieren, erhält goetzpartners die jeweilige Nachricht des Nutzers (einschließlich dessen Benutzername bei YouTube). Darüber hinaus erhält goetzpartners von YouTube lediglich anonyme Statistiken über die Besucher seines YouTube-Kanals. Diese Statistiken sind nicht personenbezogen, da sie keine Rückschlüsse mehr auf einzelne Nutzer zulassen.

5. Kategorien von Empfängern, einschließlich Empfänger außerhalb der EU

goetzpartners verarbeitet im Rahmen des YouTube-Kanals „goetzpartners“ keine personenbezogenen Daten. goetzpartners ist daher naturgemäß nicht in der Lage, solche Daten an andere Empfänger zu übermitteln.

Wenn YouTube-Nutzer über den YouTube-Kanal „goetzpartners“ mit goetzpartners kommunizieren und goetzpartners dadurch die entsprechenden Nachrichten erhält, übermittelt goetzpartners die Inhalte dieser Nachrichten nicht an andere Empfänger.

Soweit YouTube im Rahmen seiner YouTube-Plattform (einschließlich des YouTube-Kanals „goetzpartners“) personenbezogene Daten verarbeitet, sind die Kategorien der Empfänger (einschließlich der Empfänger außerhalb der EU) in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de beschrieben. Dort finden Sie auch Informationen dazu, auf welche Weise ein angemessenes Datenschutzniveau bei den Empfängern außerhalb der EU sichergestellt wird. Google und YouTube selbst haben sich den Anforderungen des Privacy Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA sowie zwischen der Schweiz und den USA unterworfen, um ein angemessenes Datenschutzniveau bei sich zu gewährleisten. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=DE.

6. Speicherdauer

Im Zusammenhang mit dem YouTube-Kanal „goetzpartners“ erhebt und speichert goetzpartners lediglich die Nachrichten, die goetzpartners erhält, wenn YouTube-Nutzer über den YouTube-Kanal „goetzpartners“ mit goetzpartners kommunizieren (einschließlich der eventuellen Antworten von goetzpartners hierauf). Diese Nachrichten löscht goetzpartners spätestens nach Ablauf der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren.

Soweit YouTube im Rahmen seiner YouTube-Plattform (einschließlich des YouTube-Kanals „goetzpartners“) personenbezogene Daten verarbeitet, ist die jeweilige Speicherdauer durch YouTube in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de beschrieben.

7. Ihre Rechte

Bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen stehen Ihnen die folgenden Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei goetzpartners bzw. YouTube gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO;
  • Recht auf Löschung Ihrer bei goetzpartners bzw. YouTube gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung bestehen;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO, d.h. das Recht, bestimmte bei goetzpartners bzw. YouTube über Sie gespeicherte Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format übertragen zu bekommen, oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; und
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Unternehmenssitzes von goetzpartners wenden.

Weitere Rechte, die Sie gegenüber YouTube haben (insbesondere das Recht auf Widerspruch gegen bestimmte Verarbeitungen durch YouTube oder auf Widerruf einer gegenüber YouTube erteilten Einwilligung) sind in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de beschrieben.

8. Änderungen dieser Erklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutz-Informationen nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.