Beste Aussichten für Ihre Karriere

Strategie, M&A und Transformation – bei goetzpartners beraten wir entlang der unternehmerischen Kernfragen von Entscheidern. Von diesem einzigartigen Ansatz profitieren nicht nur unsere Kunden. Auch für unsere Mitarbeiter ergeben sich durch die Kombination von Corporate Finance und Management Consulting unter einem Dach besonders spannende Einblicke und Projekte. „Entrepreneurship“ ist Kernbestandteil des Denkens von goetzpartners. Bewerbern mit einem unternehmerischen Spirit bieten wir daher beste Perspektiven für ihre Karriere!

Mehr als nur ein Arbeitsplatz

Jeder spricht von Work-Life-Balance. Bei goetzpartners nehmen wir dieses Anliegen ernst. Unseren Mitarbeitern geben wir viele Gelegenheiten zum Ausgleich und zum Auftanken. Etwa beim gemeinsamen Kickerduell am Abend oder einer Partie Tennis an der Wii, um den Kopf freizubekommen.

Darüber hinaus veranstalten wir Sport-Events wie „goetzpartners Ironman“ und engagieren uns für soziale und ökologische Anliegen. Beim jährlichen Teambuilding geht es dann gerne in die Sonne des Südens. Nicht zuletzt wird bei uns gerne gefeiert, ob auf dem Oktoberfest oder einer Berghütte – goetzpartners macht auch abseits des Schreibtischs gute Laune. 

ZU UNSERER FACEBOOK SEITE

WAS UNS AUSZEICHNET

goetzpartners differenziert sich von anderen Beratern durch einen thematischen Fokus auf die unternehmerischen Kernthemen Strategie, M&A und Transformation. Vor allem sind wir aber ein Team auch aus unverwechselbaren Persönlichkeiten, die mit ihrem Charakter das Unternehmen prägen. Und es gibt die Unternehmenskultur, die diese Persönlichkeiten zur Entfaltung kommen lässt.

Corporate Finance und Management Consulting

goetzpartners beantwortet die strategischen Kernthemen eines CEOs. Hierbei übernehmen unsere Management Consultants vor allem die Themen Strategie und Transformation. Unsere Investmentbanker das Thema Mergers & Acquisitions. In den jeweiligen Branchenteams arbeiten Kollegen aus Corporate Finance und Management Consulting eng zusammen und profitieren von ihrer ergänzenden Branchenexpertise.

 

Pioniergeist und Unternehmerischer Spirit

Die beiden Gründer Dr. Stephan Goetz und Stefan Sanktjohanser haben das Unternehmen geprägt. Auch wenn wir inzwischen ein etabliertes Beratungsunternehmen sind, haben wir uns doch diesen Pioniergeist erhalten. Unternehmerische Initiative ist Kernbestandteil des Denkens von goetzpartners, da viele Mitglieder des Führungsteams unternehmerisch tätig waren.

 

Empathisch und Verantwortungsbewusst

Wir hören unseren Kunden zu, um sie exakt zu verstehen und dann die beste Lösung zu entwickeln. Und hier sind wir als junges Unternehmen doch ein wenig altmodisch, weil wir für europäisches Unternehmertum stehen und Wert auf Qualität, Zuverlässigkeit und Effizienz legen.

 

Einfallsreich und Leidenschaftlich

Mitarbeiter von goetzpartners sind Persönlichkeiten und mit Leidenschaft Berater. Mit ihren Ecken und Kanten heben sie sich von der breiten Masse der Berater ab. Durch eine bereichernde, partnerschaftlich geprägte Zusammenarbeit entsteht dann eine inspirierende Atmosphäre und am Ende Lösungen, die einfallsreicher sind als bei anderen.

 

Unabhängig und mutig

goetzpartners kann durch seine Unabhängigkeit flexibel agieren und immer zum Wohl seiner Kunden beraten. Wir beraten auf Augenhöhe und stehen mutig zu unserer Meinung. We don’t take „no“ for an answer.

 

Exzellenz und Resultate

Berater von goetzpartners arbeiten systematisch und methodisch. Wir verfolgen jedoch keinen „Copy & Paste“-Ansatz. Wir haben die gesamte unternehmerische Situation unserer Kunden im Blick – nicht nur einzelne Aufgaben und Geschäftsbereiche. Wir streben nach unternehmerischen Ergebnissen und begleiten unsere Kunden bis das geplante Ziel und Ergebnis erreicht ist.

 

ESRA KARACA, ASSOCIATE CONSULTANT

Authentizität wird bei goetzpartners groß geschrieben. So zu sein, wie man wirklich ist und sich nicht verstellen zu müssen, um Berater-Attitüden gerecht zu werden – das schafft eine einzigartige Kultur und besondere Arbeitsatmosphäre.

Das sagen unsere Mitarbeiter über uns

Esra Karaca, Associate Consultant, Management Consultants

Wraum goetzpartners?

Nach zwei herausfordernden und lustigen Tagen beim Gipfelstürmer-Bergevent hat mir mein Bauch die Entscheidung für goetzpartners direkt abgenommen. Die offene, sympathische und kompetente Art der Kollegen und die Aussicht auf spannende und anspruchsvolle Projekte haben mich überzeugt.

Mein persönlicher Werdegang

Nach meinem Studium der Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten von Frankfurt und Ankara (Bachelor) sowie Mannheim und Göteborg (Master) stand für mich fest, dass ich meine Karriere im Consulting starten möchte. Dieser Wille wurde durch zahlreiche Erfahrungen gefestigt, die ich bereits während meines Studiums durch diverse Praktika in der Welt der Beratung sammeln konnte. Intensiv ehrenamtlich engagiert habe ich mich bei der Studentenorganisation SIFE Mannheim (heute Enactus), die durch soziales Unternehmertum versucht, benachteiligten Menschen eine wirtschaftliche Chance zu geben. Auch dieser Passion kann ich bei goetzpartners nachgehen. Ich unterstütze mit anderen Kollegen junge Schüler einer Münchner Mittelschule, die den Sprung in die Ausbildung schaffen wollen.

Mein herausforderndstes Projekt

Das Begleiten eines Veränderungsprozesses bei einem großen deutschen Energieversorger, der sich den Herausforderungen der Energiewende stellt: das Projekt umfasste neben der Maßnahmenumsetzung auch besonders das Change Management – also die Begleitung von Führungskräften und Mitarbeitern im Zuge der Veränderungen. Die Kombination der „harten“ und „weichen“ Facetten, hat dieses Projekt besonders interessant gemacht.

Dafür kann ich mich begeistern

Literatur (z.B. Romane von Charlotte Link), Sport (Handball und Mountainbiking), Kultur (Reisen und Theater) – oder am einfachsten: eine schöne Zeit mit Familie und Freunden verbringen.

Ein paar ergänzende Worte

Für mich hatte es immer Priorität, meine Studienzeit wirklich sinnvoll zu nutzen und mich nicht dem Dogma eines möglichst schnell abgeschlossenen Studiums zu unterwerfen. Man sollte versuchen viele Erfahrungen in Praktika, bei Auslandsaufenthalten und ehrenamtlichem Engagement zu sammeln, um somit der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit genügend Raum zu geben.

 

Alexander Reinhold, Manager, Management Consultants

WARUM GOETZPARTNERS?

Die Entscheidung für goetzpartners habe ich nach meinem 2-tägigen Recruitingevent spontan aus dem Bauch heraus getroffen. Der unprätentiöse, offene und direkte Umgang untereinander und mit den Bewerbern hat mich damals sofort begeistert – und die Menschen bei goetzpartners bestätigen diese Entscheidung jeden Tag aufs Neue. Selbst in den stressigsten Projektphasen bewahren alle Kollegen eine positive Stimmung und vor allem den Sinn für Humor.

MEIN PERSÖNLICHER WERDEGANG

Nach meinem Studium (M.A. Politik und VWL an der University of Aberdeen in Schottland und MEB an der ESCP Europe) hatte ich mich für die Beratung als den nächsten Schritt entschieden. Im Rahmen diverser Praktika konnte ich mich während meines Studiums schnell mit der ständigen persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, dem klaren Fokus auf Ergebnisse und dem großen Teamgeist identifizieren – und kann all dies seit Ende 2007 erleben.

MEIN HERAUSFORDERNDSTES PROJEKT

Besonders herausfordernd und spannend für mich war die Reorganisation eines asiatischen Solarplayers. Die strategische Neuausrichtung mit verstärktem Fokus auf regionale Märkte hatten wir im Vorfeld begleitet. Mit der Anpassung der Organisationsstruktur folgte nun ein Teil der Umsetzung – und stellte mich vor vielfältige kulturelle und inhaltliche Herausforderungen: klare Organisationsstrukturen mit einem Team von 30 Kundenmitarbeitern in den USA, China und Europa zu erarbeiten. Am Ende stand eine mit dem Kunden erarbeitete, schlagkräftige und globale Organisation, die den Grundstein für weiteres Wachstum legt.

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN

Blauer Himmel und Powder im Winter, blauer Himmel und knackige Mountainbike-Trails im Sommer. Ausgelassene Stunden mit guten Freunden.

EIN PAAR ERGÄNZENDE WORTE

Ein Kunde hat es mit seinen eigenen Worten sehr treffend forumliert: „I don‘t need to have fun working with consultants, I just have to be able to respect their work. With goetzpartners, I can actually have both.“

 

Sebastian Hager, Senior Manager, Management Consultants

WARUM GOETZPARTNERS?

Durch mein Engagement bei einer studentischen Beratung lernte ich goetzpartners auf einem gemeinsamen Workshop kennen. Ich schätzte damals den sehr offenen und freundschaftlichen Umgang der Berater mit den Studierenden, weshalb ich mich nach Ende meines Studiums für eine Bewerbung entschied. Heute führe ich selber Workshops an Unis durch und versuche weiterhin, den Studenten zu vermitteln, was goetzpartners einzigartig macht: es sind vor allem der freundschaftliche Umgang untereinander und die Möglichkeit, sich unabhängig vom Hierarchielevel unternehmerisch einbringen zu können.

MEIN PERSÖNLICHER WERDEGANG

Nach Abitur und Zivildienst hatte ich die Idee, im Eventmanagement arbeiten zu wollen. Damals schien mir dazu das BWL-Studium als Grundlage gut geeignet. Während des Studiums in Bayreuth lernte ich jedoch die dortige studentische Beratung (Junior Beratung Bayreuth) kennen und entschied, dass Beratung das war, was ich machen wollte. So konnte ich im Rahmen meiner Tätigkeit bei JBB erste Beratungserfahrung sammeln und zugleich „unternehmerisch“ aktiv sein. Daneben absolvierte ich zwei klassische Industriepraktika und studierte ein Semester in den USA.

MEIN HERAUSFORDERNDSTES PROJEKT

Im Zuge der Wirtschaftskrise erhielten wir ein Mandat bei einem mittelständischen Automobilzulieferer. Die finanzierenden Banken erwarteten ein neutrales Gutachten über die wirtschaftliche Lage des Zulieferers und seiner Zukunftsfähigkeit. Projekte in einem solchen Restrukturierungsumfeld sind neben langen Arbeitszeiten vor allem durch eine sehr hohe Arbeitsintensität gekennzeichnet, da man als Berater eine direkte Verantwortung für das Unternehmen und die Mitarbeiter, mit denen man vor Ort zusammenarbeitet, spürt.

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN

Das Berufliche und Private verknüpfend interessiere ich mich für alle Themen rund um das Auto bzw. die Automobilindustrie. Privat sind es allerdings eher ältere Autos (Old- und Youngtimer).

EIN PAAR ERGÄNZENDE WORTE

Jedem Studenten, der sich für einen Einstieg in die Unternehmensberatung interessiert, möchte ich raten: es kommt nicht auf ein kurzes Studium an. Es ist wichtiger, die Zeit sinnvoll zu nutzen und möglichst viel Erfahrung zu sammeln – dies können Praktika, Auslandsaufenthalte oder das Engagement an der Uni sein.

 

Tanja Berg, Analyst, Corporate Finance

WARUM GOETZPARTNERS?

Ausschlaggebend für meine Entscheidung war der persönliche Eindruck bei den Vorstellungsrunden. Die offene und freundliche Art meiner Interviewpartner hat mich überzeugt.

MEIN PERSÖNLICHER WERDEGANG

Nach Abschluss meines Bachelor-Studiums habe ich zunächst ein Jahr im Controlling eines Bau- und Dienstleistungskonzerns gearbeitet. Ich merkte allerdings recht schnell, dass mein Interesse eher dem Finanzbereich gilt. Durch mein anschließendes Master-Studium an der Universität Mannheim (BWL mit Fokus auf Finance) bin ich diesem Interesse nachgegangen. Praktika im Investmentbanking und Private Equity haben meinen Wunsch gestärkt in einem dieser Bereiche Fuß zu fassen.

MEIN HERAUSFORDERNDSTES PROJEKT

Zur Zeit arbeite ich unter anderem an einem spannenden carve-out Projekt, bei dem es gilt ein einzelnes Werk eines großen Industriekonzerns zu verkaufen. Die Herausforderung ist hierbei einen Käufer zu finden, der das entsprechende Markt Know-how besitzt und die momentan fehlende Vertriebsfunktion aufbauen kann.

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN

Die Individualität jedes Projektes fordert einen immer wieder aufs Neue und macht die Arbeit bei goetzpartners so spannend. Privat begeistert mich das Münchner Umland mit seinen Seen und Bergen. Im Winter zum Ski fahren, im Sommer zum Wandern und Klettern!

EIN PAAR ERGÄNZENDE WORTE

Schon Aristoteles sagte „Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten“ – und ich kann wirklich behaupten, dass mir der Job hier Freude macht.

 

Andreas Hering, Associate Director, Corporate Finance

WARUM GOETZPARTNERS?

Für mich war die Entscheidung für gp eine Kombination aus mehreren Kriterien, und ich würde diese Entscheidung heute genauso wieder treffen. Zum einen der Fokus und Branchenschwerpunkt von goetzpartners, die Größe und Ausrichtung auf mittelständisch geprägte Transaktionen mit dem Trend hin zu größeren Transaktionen und im gleichen Moment die Personen, die goetzpartners prägen. Zum anderen war für mich ausschlaggebend, in einer der schönsten deutschen Städte, München, zu arbeiten und zu leben.

MEIN PERSÖNLICHER WERDEGANG

Nach dem Studium der BWL in Mannheim und einigen Praktika in investmentbankingfremden Branchen habe ich bei goetzpartners Corporate Finance zunächst als Praktikant angefangen und dann ein Angebot für eine Analystenposition erhalten. Nach 3 spannenden Jahren wurde ich im letzten Jahr zum Associate befördert. Anschließend bekam ich die Möglichkeit, für ein Jahr den Ausbau unseres Londoner Offices vor Ort mit voranzutreiben – eine tolle Gelegenheit, innerhalb der Firma für ein Jahr in London arbeiten zu können – jeder, der diese Gelegenheit bekommt, sollte sie nutzen.

MEIN HERAUSFORDERNDSTES PROJEKT

Da gibt es einige, da die Projekte bei goetzpartners Corporate Finance keine Stereotypen sind, sondern sehr vielfältig. Wenn ich eines wählen müsste, dann würde ich sagen: der vom Bundeskartellamt initiierte Verkauf dreier Standorte/Tochterfirmen (zwei deutsche und eine italienische) eines dänisch-amerikanischen Maschinenbauweltmarktführers, der im Besitz eines polnischen PE-Funds ist, an eine amerikanische Industrieholding. Das Managen dieser unterschiedlichen Kulturen unter der Kontrolle des Bundeskartellamtes war sicherlich eine der herausforderndsten Arbeiten bei goetzpartners.

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN Für einen abwechslungsreichen Alltag und den Ideenaustausch mit höchsten Entscheidungsträgern. Zeitgleich begeistert mich aber ebenso das Arbeitsklima bei goetzpartners, welches von einem freundschaftlichen Umgang geprägt ist, jeden einzelnen Mitarbeiter mit seinen eigenen Stärken wertschätzt und fördert und einem die Chance gibt, sich in seinem Bereich weiterzuentwickeln.

EIN PAAR ABSCHLIEßENDE WORTE

Wer einen Arbeitgeber sucht, bei dem man nicht nur ein kleines Zahnrad in einer großen Maschinerie ist, sondern bei dem man auf ganzer Linie gefördert und unterstützt wird und der einen menschlichen Umgang ebenso schätzt, der ist bei goetzpartners genau richtig.

 

Stephan Tan, Associate Director, Corporate Finance

WARUM GOETZPARTNERS?

goetzpartners bietet ein positives Umfeld, in dem zielstrebiges Arbeiten mit Spaß vereinbar ist. Es ist gerade die Mischung aus harter Arbeit und lockerem Umgang unter den Kollegen, die goetzpartners für mich von anderen Unternehmen unterscheidet.

MEIN PERSÖNLICHER WERDEGANG

Bereits während meines BWL- und Sinologie-Studiums in Frankfurt und Peking habe ich mein Interesse an Corporate Finance entdeckt. Über meine Lektorentätigkeiten und diverse Praktika konnte ich weitere Erfahrungen im Bereich M&A sammeln. Nach dem Studium habe ich bei der Citigroup im Bereich M&A angefangen und mich nach einer sehr lehrreichen Zeit dazu entschlossen bei goetzpartners die nächsten Schritte zu gehen.

MEIN HERAUSFORDERNDSTES PROJEKT

Jedes Projekt hat seine individuellen Facetten, die oft Herausforderungen darstellen an denen man wächst. Würde ich eines besonders hervorstellen, so ist es der Verkauf eines Asset Managers, bei dem viele veräußernde Parteien involviert waren und daher ein hoher Abstimmungs- und Prozesssteuerungsbedarf bestand.

DAFÜR KANN ICH MICH BEGEISTERN

Bei der Arbeit für spannende und komplexe Problemstellungen, schöne Modelle und schlanke Lösungen. In meiner Freizeit für nahezu alle Sportarten, gutes Essen und schöne Schachpartien.

EIN PAAR ERGÄNZENDE WORTE

goetzpartners bietet die richtige Plattform, um viel zu lernen, schnell Verantwortung zu übernehmen und sich einzubringen.